Zum Inhalt springen

Palmsonntag 2021

Palmsonntag heuer anders, dafür mit Engagement und Wärme der Minis und Pfarrjugend

Mit der Palmweihe und dem Palmsonntagsgottesdienst eröffnete die Pfarrgemeinde St. Franziskus die Karwoche.

Heuer kam es nur die Palmweihe auf dem Kirchplatz und anschließend den Palmsonntagsgottesdienst in der Kirche St. Franziskus. In diesem Jahr gab es neben den Ölzweigen aus Arco, auch selbstgebastelte und geschmückte Palmbuschen von den Minis und der Pfarrjugend für die Pfarrgemeinde.

Nur für die Pfarrgemeinde? Nein! Die Minis und Pfarrjugend hatte heuer auch an die Menschen im Hospizhaus Tirol gedacht. Sie banden mit viel Engagement und Freude am Vortag viele Palmbuschen aus Palmkätzchen und Buchs. Diese schmückten sie mit vielen farbigen Bändern.

Nach der Palmsegnung verteilte die Jugend die Palmbuschen an die Pfarrgemeinde und brachte sie zu den Patienten ins Hospizhaus Tirol. Sie freuten sich riesig über die wunderschönen und bunten Palmbuschen. Da die jungen Menschen auch an die Patienten im Hospizhaus gedachten haben und ihnen so ein Stück Wärme und Herzlichkeit bringen konnten. Das Hospizhaus Tirol und die Pfarrgemeinde bedankt sich recht herzlich bei den Minis und der Pfarrjugend für ihr Engagement und das Zeichen der Herzlichkeit und Nächstenliebe.

Hospiz.jpg
Ministranten.jpg