Zum Inhalt springen

40 Jahre Pfarre St. Franziskus / Hall-Schönegg

Vor der Sommerpause und dem Beginn unseres tatsächlichen Jubiläumszeitraumes im Herbst feiern wir mit der Salinenmusik Hall ein Wunschkonzert!
Samstag, 15. Juni 2024, ab 18.00 Uhr können Sie sich gegen eine Spende von der Salinenmusik ein Stück wünschen - oder sogar selbst dirigieren.
 
Die Spenden kommen der NGO Sierra Comrades Acton Group zugute!

Nicht nur für das musikalische ist jedoch gesorgt, sondern auch für das leibliche Wohl.

"Der Rosenkranz hat mich mein ganzes Leben begleitet."

Wann haben Sie zuletzt einen Rosenkranz gebetet? Seit fast zwei Jahrzehnten treffen sich jeden Herz-Jesu-Freitag Männer und Frauen zum Rosenkranzgebet in unserer Kapelle. Maßgeblich beteiligt an der Einführung dieser Tradition waren Theresia Kirchmair und Josefa Sparber, die uns von ergreifenden und spannenden Erfahrungen, die sie mit dem Rosenkranz verbinden, berichteten.

PS: Hat dies auch bei euch auch das Bedürfnis geweckt, wieder einmal an einem Rosenkranz teilzunehmen?
Dann herzliche Einladung zum nächsten Herz-Jesu-Freitag Rosenkranz am 05. Juli um 18.30 Uhr in unserer Kapelle.
Ebenfalls laden wir zur Herz Jesu Prozession am 07. Juni 2024 ein, mit der Hl. Messe um 19.00 Uhr in der Herz-Jesu-Basilika und anschließender eucharistischen Prozession über den Kurpark zur Franziskanerkirche. 

"Es geht einfach um die Menschen"

Hinter jeder funktionierenden Pfarre stehen neben dem hauptamtlichen Team verschiedene Gremien, die sich in verschiedenen Bereichen einbringen und die Hauptamtlichen in ihrer Arbeit unterstützen.
Aus dem Pfarrgemeinderat lernten wir im Februar Daniel kennen.
Diesen Monat waren Obfrau und Obmann unserer Pfarrgemeinderats zum Gespräch eingeladen und erzählten unter anderem, was ihre Tätigkeit so besonders macht.

"Die gemeinsame Arbeit war […] eine Stärkung im Glauben"

Pfarrgemeinderätin, Pfarrgemeinderat, Pfarrhelferin, Mesner, Chorleiterin, Kantorin, Lektor und Lektorin, Kommunionhelfer und Kommunionhelferin, Organisatorendes früheren Tauschmarkts und und und. Es könnten noch viele Tätigkeiten aufgezählt werden die das Ehepaar Herta und Richard Erhart in der Pfarre ausgeführt haben oder noch immer auführen.
Wie haben sich dieses vielfältigen Tätigkeiten rund um die Pfarre auf ihre Ehe und Familie ausgewirkt? Genau das wollten wir auch von den beiden wissen.

PS: Richard und Herta sind zwei von insgesamt vier Pfarrmitgliedern aus unserer Pfarre, die in genau einem Monat (27. April) in Saggen das diözesane Ehrenzeichen verliehen bekommen. 

„Lasst euch ein auf das Erlebnis Kirche“ – Es kann überraschen

Wie in anderen Pfarren trudeln auch im Pfarrbüro Schönegg nicht selten Austrittsmeldungen von jungen Menschen herein. Wie viele ältere Personen haben auch junge Menschen häufig keinen Bezug mehr zu ihrer Pfarre und empfinden diese als altmodisch oder unnötig. Jugendliche, aber auch junge Erwachsene, beteiligen sich daher verhältnismäßig weniger aktiv am Pfarrleben. Doch wie überall finden sich auch hierzu Ausnahmen und eine davon ist etwa Daniel Haidekker, der uns mehr über seine Tätigkeiten und Motivation erzählt.

Ihr habt eine Idee oder Wünsch für den nächsten Jugendtreff? Dann schreib doch unserer Jugendleiterin Liana Vettori (0676 8730 7383) – unser Pfarrteam sowie der Pfarrgemeinderat ist immer offen für neue Ideen.

"Die Gemeinschaft untereinander und die Gemeinschaft mit Gott unter einem Dach"

Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums stellt sich die Pfarre St. Franziskus / Hall-Schönegg 2024 innerhalb zwölf Interviews vor. Diese sollen einen Einblick in das Leben der Pfarrgemeinde geben, historische Highlights erzählen und somit hervorheben, was die Pfarre so besonders macht. Den Beginn machen Pastoralassistentin Theresia Stonig und Pater Damian Heuer OFM. Wie kamen sie zur Pfarre und was schätzen die Beiden besonders an der Pfarrgemeinschaft Schönegg? Im Video findet ihr ihre Antworten.